Tätigkeitsbereich

Unser Tätigkeitsbereich umfasst sämtliche Materien des österreichischen und europäischen Arbeitsrechtes sowie sonstiger mit dem Arbeitsrecht zusammenhängenden Fragen, insbesondere des Gesellschafts- und Insolvenzrechtes. Wir begleiten unsere Klienten bei Vertragsgestaltung, Konfliktmanagement (gerichtlich, außergerichtlich) und allgemein bei der Auswahl innovativer Strategien und Restrukturierungsmaßnahmen.

Der Bogen arbeitsrechtlicher Fragen spannt sich von A wie Aktienoptionen über K wie Kündigung bis Z wie Zentralbetriebsrat.

 

Über den Tellerrand blicken

Rechtlich:
Arbeitsrechtliches Spezialwissen lässt sich nicht auf die Kenntnis der einschlägigen Gesetze reduzieren und daher verfügen alle Juristen der Kanzlei nicht nur über umfassende Kenntnisse der einschlägigen Rechtsprechung, Normen kollektiver Rechtgestaltung (wie insbesondere Kollektivverträge) sondern auch der lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften sowie des Gesellschafts- und Insolvenzrechtes. Diese Grundlagen erfahren durch die langjährige Erfahrung über die tatsächlichen Abläufe in der Arbeitswelt einen besonderen Mehrwert.

Die Bedeutung der Rechtsetzung der Europäischen Union nimmt auch im Arbeitsrecht stetig zu und wir tragen dieser Entwicklung stets Rechnung.

Geographisch:
Grundlegende Kenntnisse des deutschen und englischen Arbeitsrechts erweitern unseren Aktionsradius. Für grenzüberschreitende Fragestellungen verfügen wir über ein engmaschiges Netz an KorrespondenzanwältInnen in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und den USA, das wir durch Teilnahme an internationalen Tagungen, persönlichen Kontakt und unsere Mitgliedschaft in internationalen Vereinigungen ständig pflegen und vertiefen.

Mitgliedschaften:

  • L&E Global
  • EELA (European Employment Lawyers Association)
  • Ausschuss der Rechtsanwaltskammer Wien
  • NELA (National Employment Lawyers Association, USA)
  • ABA und IBA (American und International Bar Association)
  • Law & Society
  • The Industrial Law Society