Aktuelles

News

07.09.2019

Die Arbeitszeitaufzeichnung - eine aktuelle Entscheidung des EuGH


Was ändert sich für die Praxis bei der Arbeitszeitaufzeichnung aufgrund der EuGH-Entscheidung?

Mag. Löscher informiert Sie über die Hintergründe und Leitsätze dieses Entscheids und gibt Hinweise, Tipps sowie Formulierungsvorschläge in PVP 2019/205

Die Arbeitszeitaufzeichnung im Lichte der EuGH-Entscheidung (PDF)

01.07.2019

Ab wann liegt Rufbereitschaft vor - und ist diese zu entlohnen?


Antworten auf Praxisfragen zur Rufbereitschaft

In diesem "brennenden Rechtsfall des Monats" war ein Dienstnehmer angewiesen worden, auch außerhalb der Arbeitszeiten ständig erreichbar zu sein und der OGH hatte nun darüber zu entscheiden, ob hierbei eine Rufbereitschaft vorliegt, die gesondert zu entlohnen ist.

Anhand dieses Urteils schlüsselt Mag. Löscher nun in PVP 2019/41 auf, was es bei der Rufbereitschaft zu beachten gilt.

Antworten auf Praxisfragen zur Rufbereitschaft (PDF)

16.07.2019

Praxishandbuch - Arbeitsvertragsgestaltung, 2. Auflage


Buchveröffentlichung

Wir dürfen hiermit das druckfrische "Praxishandbuch - Arbeitsvertragsgestaltung" in der aktualisierten 2. Auflage vorstellen.
Darin wird ein umfassender Einblick über alle relevanten Themen der Vertragsgestaltung gewährt -bis hin zu bewährten, inhaltlichen Formulierungen von Arbeitsverträgen.

Erschienen im Linde Verlag

ISBN 978-3-7073-3795-2

04.05.2019

Die gesetzliche Abfertigung bei Betreuungsteilzeit


§ 14 AVRAG – die unbekannteste aller Teilzeitbestimmungen?

In diesem "brennenden Rechtsfall des Monats" in PVP 2019/24 beleuchtet Mag. Löscher die Auswirkungen der Betreuungsteilzeit auf die Höhe der gesetzlichen Abfertigung, nachdem dazu ein höchstgerichtliches Urteil ergangen ist.

§ 14 AVRAG – die unbekannteste aller Teilzeitbestimmungen? (PDF)

01.04.2019

Der "persönliche Feiertag" am Bsp. des Karfreitag


Der neue „persönliche Feiertag“ – Antworten auf 13 Fragen aus der Praxis

Mag. Markus Löscher erklärt in der aktuellen PVP 2019/17 den "brennenden" Rechtsfall des Monats", der in aller Munde ist: Der Karfreitag als Feiertag wurde abgeschafft und ein "persönlicher Feiertag" für alle eingeführt. Es stellen sich hierbei nämlich ganz unterschiedliche Fragen:

  • Wann ensteht dieser Anspruch auf den persönlichen Feiertag?
  • Hängt der persönliche Feiertag am "gewöhnlichen" Urlaubsanspruch?
  • Der Dienstnehmer erkrankt an seinem persönlichen Feiertag - Was nun?
  • Ist auch eine mündliche Bekanntgabe rechtsgültig?
  • Worauf ist zu achten, wenn ein Dienstnehmer unbedingt an diesem Tag benötigt wird?

Der persönliche Feiertag (PDF)

21.11.2018

Persönliche Haftung der Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte


Wir freuen uns, die 2. Auflage dieses umfassenden Kompendiums hier vorstellen zu können.
Von den Aufgaben der Organe über die Risikoanalyse bis zur hin zur Managerhaftung aus Versicherungssicht gibt dieses Werk einen Überblick zum Haftungspotenzial, den Risiken und Absicherungsmöglichkeiten:

  • Zivil- und strafrechtliche Haftung
  • Managerhaftung im Rechnungswesen
  • Geschäftsführer/Vorstand in der Krise der Gesellschaft
  • Arbeitsrechtliche und dienstvertragsrechtliche Haftung
  • Neuerungen im Gesellschafts-, Insolvenz-, Arbeits- und Strafrechts
  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG)

Autoren: Muhri/Ertl/Gerlach/Griesmayr
ISBN: 9783707337440  (2. Auflage 2019)

Weiterführende Informationen im Linde Verlag